Wir haben endlich ein Zuhause

❤️Die Geschichte von Lara❤️

November 2019….von Bettina J.

für alle, die sich nicht sicher sind ob es ein Hund aus dem Ausland sein soll … hier die Geschichte von Lara.

Lara kam aus der Tötung zu „germaines herzensstreuner“. Sehr dünn, mit gebrochenem Bein und ihren drei Welpen, die leider alle verstorben sind.
Dann sah Bettina Lara auf einem Foto und der Entschluss stand fest … diese süße Maus adoptiere ich sofort.

Nun ist sie gut vier Wochen bei Bettina und ihrer Familie und wir können ein Leben ohne „unsere“ Lara nicht mehr vorstellen. Übrigens Lara ist die schöne Blondine im Bild.

Für alle die zögern einen Streuner zu adoptieren, ich kann eure Bedenken verstehen, doch ihr seit bei Germaine und ihrem Team in sehr guten Händen. Vom ersten Tag an und bis zur Ankunft unserer süßen Fellnase sind wir super betreut worden, natürlich heute immer noch. Es kommen Fragen, warum ein Tier aus dem Ausland, wie z.B. Rumänien. Dort haben die Vierbeiner keine Lobby und sind wirklich so sehr auf Hilfe angewiesen.
Da kommt Germaine mit ihrem Team ins Spiel. Sie leisten unglaublich viel um diesen traurigen Seelen wieder Hoffnung zu geben.
An alle zukünftigen Adoptanten, gebt euch einen Ruck und einer dieser tollen Vierbeinern kann euer Leben sehr bereichern
Alles Liebe von Lara, Kodi, Bettina und Familie

 

 

Posted in Aktuelles.